Mädchen und junge Frauen mit Behinderung / Mädchenkonferenzen & MiMMi [1]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 30. Okt 2017 - 12:48
Die neue Mimmi mit dem Schwerpunktthema "Gesund leben!?" und die Ausschreibung zur Mädchenkonferenz im März 2018 sind da!

Neue Auflage des Wegweisers Mütter-Kuren / Väter-Kuren Mutter- / Vater-Kind-Kuren [6]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 23. Okt 2017 - 13:07

Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V. (lvkm) hat den o.G. Wegweiser neu aufgelegt. Er gibt Tipps für die Antragstellung, Tipps von Eltern für Eltern, Infos in Leichter Sprache und eine Übersicht der Kliniken, die für Eltern mit behinderten Kindern geeignet sind.

Mütter-Kuren / Väter-Kuren Mutter- / Vater-Kind-Kuren [7]

Stiftung Anerkennung und Hilfe [10]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 23. Okt 2017 - 12:56

Seit dem 1. Januar 2017 gibt es die Stiftung Anerkennung und Hilfe. Sie unterstützt Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland bzw. von 1949 bis 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch unter den Folgen daraus leiden. Stiftungserrichter sind der Bund, die Länder sowie die Kirchen.

Hurraki - Das Wörterbuch für Leichte Sprache [16]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 23. Okt 2017 - 12:26

Hurraki ist eine Internetseite

Die Hurraki-Internetseite ist eine Arbeit von Hep Hep Hurra [17].

Hurraki benutzt ein Wiki-System.

Wikipedia benutzt auch so ein Wiki-System.  

Wikipedia ist eine bekannte Internet·seite.

Die neuen Fort-/ Weiterbildungs- und Jahresprogramme sind online! [23]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 16. Okt 2017 - 11:34
Anbei findet ihr eine Übersicht und ein paar Beispiele der verschiedensten Angebote zur Fort- und Weiterbildung sowie diverser Jahresprogramme zu Seminarangeboten für das Jahr 2018 (Liste wird fortlaufend ergänzt)  

 

Leben pur – Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung [29]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 04. Okt 2017 - 11:34

bvkmNeuerscheinung aus dem verlag selbstbestimmtes leben:

Gerhard Grunick, Dr. Nicola Maier-Michalitsch
Leben pur – Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung

ACHSE-Auktion "Seltener Gelegenheiten" - Ersteigern und Hoffnung schenken [35]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 02. Okt 2017 - 10:25

Wollten Sie schon immer mal mit einer Theaterlegende Apfelstrudel essen oder mit einem der bekanntesten Politiker zu Hertha gehen oder mit dem Herausgeber des bekanntesten deutschen Nachrichtenmagazins eine Redaktionssitzung besuchen oder möchten Sie lieber ein herausragendes Kunstwerk erwerben oder lieber...?

"Ganz plastisch." - Lebenshilfe startet Kreativ-Wettbewerb zu Teilhabe statt Ausgrenzung [40]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 21. Sep 2017 - 09:32

Teilhabe statt Ausgrenzung – darüber könnten Sie eigentlich viel erzählen? Doch oft sind Worte nicht das richtige Mittel, um Ihre Erfahrungen auszudrücken?

Dann machen Sie es doch mal ganz plastisch.

Mit dem neuen Kreativ-Wettbewerb der Bundesvereinigung Lebenshilfe haben Sie jetzt die beste Gelegenheit dazu!

SELFMADE stellt Potentiale des 3D-Drucks für Menschen mit Behinderung vor [45]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 18. Sep 2017 - 11:26
3D-Drucker nutzen verflüssigtes Plastik, um daraus individuelle Produkte herzustellen – von wenige Zentimeter großen Vasen bis zum kompletten Auto aus dem Drucker. Die Einsatzmöglichkeiten dieser neuen Technologie sind vielfältig. Im Projekt „SELFMADE“ untersuchen Forscher_innen der TU Dortmund nun die Einsatzmöglichkeiten der Technologie für Menschen mit Behinderungen.

Weitere Infos:
Startseite-SELFMADE [46]
Projektbeschreibung und -ziel [47]
SELFMADE stellt Potentiale des 3D-Drucks für Menschen mit Behinderung vor [48]

Informationen zu Unterstützter Kommunikation und IPads - Die UK-Kiste [53]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 21. Aug 2017 - 13:28

Diese Homepage stellt zahlreiche Informationen zur Unterstützen Kommunikation und IPads zur Verfügung.

Um diese Themen geht es:

Weitere Infos: die-Uk-Kiste [54]

Der Euroschlüssel für Behindertentoiletten [60]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 21. Aug 2017 - 13:04

Der Euroschlüssel ist ein eingeführtes, inzwischen europaweit einheitliches Schließsystem, das es körperlich beeinträchtigten Menschen ermöglicht, mit einem Einheitsschlüssel selbständig und kostenlos Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen zu erhalten, z. B. an Autobahn- und Bahnhofstoiletten, aber auch für öffentliche Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden.

Weitere Infos: Das Euroschlüssel Projekt [61]

Kindernetzwerk-Umfrage zur Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen [66]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 15. Aug 2017 - 14:12

Kindernetzwerk e.V. hat eine Online-Umfrage zur Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen aufgrund seltener und chronischer Erkrankungen und/oder Behinderungen gestartet.

Erfragt wird die subjektive Einschätzung, wie es den Kindern und Jugendlichen geht, wie sie sich fühlen und wie sie in ihrer ganz individuellen Lebenssituation zurechtkommen. Das Kindernetzwerk verwendet dafür als europaweit bewährtes Instrument die KIDSCREEN-Fragebögen*, die gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen entwickelt wurden. Ihre Aussagekraft wurde an einer großen Anzahl von gesunden Probanden bestätigt. Dabei soll die individuelle Lebensqualität von Betroffenen in dieser Altersgruppe mit Fragen zu zehn wichtigen Lebensbereichen wie Gefühle und Selbstwert, Familie und Freunde, Schule und Freizeit dokumentiert werden.

Webbasiertes Elternprogramm (WEP-CARE) bei seltener Erkrankung eines Kindes - hier geht es um uns Eltern! [72]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 14. Aug 2017 - 12:46

WEP-CARE wurde im Rahmen einer Studie am Universitätsklinikum Ulm zur Verbesserung der psychischen Gesundheit von Eltern chronisch kranker Kinder entwickelt.

Ziel des Programms ist die Unterstützung der Eltern bei der Krankheitsbewältigung und der Bewältigung von Ängsten, insbesondere vor einer Verschlechterung des Krankheitsverlaufs sowie die Steigerung des psychischen Wohlbefindens und der Lebensqualität der Eltern. .

Deutscher Behindertenrat: Ein zukunftsorientiertes Europa mit weniger Barrieren für Menschen mit Behinderungen ist ein Muss! [78]

Eingereicht von geschaeftsstelle am 07. Aug 2017 - 13:28
Berlin, 18.07.2017. Noch immer stoßen Menschen mit Behinderungen überall in Europa im Alltag auf viele Barrieren: beim Bahn- oder Luftverkehr, an Geld-, oder Fahrausweisautomaten, beim elektronischen Handel oder bei der Kommunikation. Daher ist es dringend notwendig, eine gesamteuropäische Richtlinie für den barrierefreien Zugang zu den Produkten und Dienstleistungen des europäischen Binnenmarktes zu beschließen.